06 Jul

Wie man Geld verdient, Sport online zu handeln

Trading-Sport online kann ein sehr gewinnbringender Zeitvertreib sein und da sich immer mehr Leute engagieren, bedeutet das nur eine Sache … Liquidität. Mit der Erfindung der Wettbörse und des Aufstiegs und Aufstiegs von Betfair wird immer mehr Geld bei Sportveranstaltungen gehandelt. Vom Pferderennen über Tennis und Fußball bis hin zum Windhundrennen gibt es viele Märkte, auf die man sich spezialisieren kann Es gibt sogar Märkte für Finanzen und Politik.In-play-Wetten und die Möglichkeit, “Laien” -Wetten zu platzieren, haben unsere Fähigkeit, von diesen Märkten zu profitieren, revolutioniert (für diejenigen, die nicht wissen, dass eine Lay-Wette darauf wettet, dass ein Event nicht stattfinden wird) dh ein Pferd wird kein Rennen gewinnen). Beobachte einfach ein Tennisspiel im Spiel und sieh dir an, wie sich die Quoten bewegen. Diese Muster zu erkennen und erfolgreiche Strategien zu entwickeln, um regelmäßig Profit zu machen, ist für viele Menschen der heilige Gral. Die grundlegende Theorie hinter all dem ist, dass Sie zu einem höheren Preis zurück müssen als Sie legen. Es ist das gleiche wie das Geschäft auf der ganzen Welt, du kaufst ein Produkt zu einem Preis und du verkaufst es zu einem anderen, der Unterschied zwischen den beiden ist dein Nettogewinn. Ein Beispiel ist ein Pferd bei 2/1 für £ 100. Das ist 3,00 in Dezimalquoten. Wenn es gewinnt, gewinne ich £ 200 und bekomme meinen Einsatz zurück. Vor dem Start des Rennens fallen die Quoten auf 6/4 oder 2,50. Ich lege es dann für £ 100 und wenn das Pferd gewinnt, muss ich £ 150 auszahlen. Der Unterschied zwischen meinen Rückgewinnen und meiner Haftung liegt bei £ 50. Das würde ich gewinnen, wenn dieses Pferd gewinnt und wenn nicht, verliere ich nichts! Eine freie Wette. Der wirklich nette Trick besteht darin, Ihre Gewinne “abzusichern”, so dass Sie den gleichen Betrag gewinnen, egal welches Pferd gewinnt. Im obigen Beispiel könnte ich das Pferd für £ 120 legen und mir einen Gewinn von £ 20 garantieren. Das offensichtliche Problem ist, was passiert, wenn die Chancen steigen? Sie haben eine Wette, die Sie nicht verkaufen oder verlieren können, ohne zumindest einen Teil Ihres Einsatzes zu verlieren. Hier kommt der Unterschied zwischen Händlern und Spielern ins Spiel. Ein Spieler geht Risiken ein, um möglicherweise einen Gewinn zu erzielen. Ein Trader ist froh, eine Reihe kleiner Verluste in dem Wissen zu machen, dass die Gewinne die Verluste überwiegen.

Es gibt viele und unterschiedliche Ansätze für den Handel, aber das Wichtigste ist Disziplin. Sobald Sie einen Handel, der sich gegen Sie gerichtet hat, nicht schließen können, handeln Sie nicht mehr, sondern spielen. Sicher, Sie könnten damit durchkommen, aber wenn es schief geht, werden Sie sicherlich viel mehr verlieren, als Sie erwartet haben.
Der beste Weg, um den Kopf zu konzentrieren und zu verhindern, dass die Spielsucht entsteht, ist eine strikte Strategie mit definierten Ein- und Ausstiegspunkten.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr zu erfahren und einige freie Strategien für den Handel mit Sport zu haben, dann besuchen Sie meine Website unter www.wotworks.com [http://www.wotworks.com/tradesports/ts2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.